Liveticker / Ergebnisse  

... lade Modul ...
   

Der BSV auf facebook  

   

BSV Wetter  

WetterOnline
Das Wetter für
Roleber
   

News aktuell 1. Mannschaft

BSV startet ins Jahr 2018

Details

Heute Abend startet das Fussballjahr 2018 für die BSV-Teams. Die Erste macht den ersten Test gegen Oberpleis II. In den Wochen bis zum Rückrundenstart finden diverse Testspiele, sowie das Nachholspiel gegen den Tabellenersten SV Ennert statt:

18.01. BSV I-TuS Oberpleis II 19:30 Uhr
24.01. BSV I-TuS Pützchen 20 Uhr Beuel (Glühweincup)
27.01. BSV I (Finale oder Spiel um Platz 3, Glühweincup)
28.01. BSV II-SV Birlinghoven II (13:15 Uhr)
04.02. SV Menden II-BSV II 11 Uhr
           BSV I-SV Ennert 15 Uhr (Nachholspiel)
           BSV Mädels-Oberpleis (17 Uhr)
 
Auf ein erfolgreiches 2018, auf, auf ihr Grünen!!!

Kreis setzt Spieltag ab

Details

Die Winterpause startet schon eine Woche früher. Der Kreis hat für morgen den kompletten Spieltag wetterbedingt abgesagt!

Heimspiele bei Traumwetter

Details

Traumwetter und Heimspiele in der BSV-Arena. Die perfekte Kombination Cool

Los geht's um 12:30 Uhr mit mit dem Derby der Zweiten gegen Oberkassel, gefolgt vom Spiel der Ersten gegen den Tabellendritten Sechtem.

12:30 Uhr BSV II. - Oberkassel II.

15:00 Uhr BSV I. - Sechtem

Das Spiel der Mädels wurd auf Mittwoch verlegt.

18.10.2017 20:00 Uhr BSV Mädels - Flerzheim 

Wir sehen uns om Berg! Auf, auf ihr Grünen!!!

Bilanz nach dem ersten Drittel der Saison

Details

Blätter fallen, Sankt Martin steht vor der Tür und Schokonikoläuse stehen in den Regalen! Zeit für ein etwas verspätetes Zwischenfazit nach 2/3 der Hinrunde und einen Ausblick auf die Spiele bis Weihnachten!

Nach dem guten Start mischte sich wochenlang ziemlich viel Sand ins Getriebe der 1. Mannschaft. Zwischen Spieltag 6 und 9 hagelte es 4 Pleiten in Folge. Dabei zeigte der BSV gute Ansätze aber auch altbekannte Schwächen. Gegen die beiden Spitzenteams aus Beuel und Sechtem zeigte man jeweils zuhause ansprechende Leistungen, war jedoch nach vorne zu ungefährlich (Beuel) oder vergab seine guten Gelegenheiten (Sechtem). In den Auswärtsspielen in Merl und Flerzheim hingegen setzte es zwei deutliche und verdiente Niederlagen. In beiden Spielen war die sonst so gute Stabilität in der Defensive nicht gegeben, die Abstände zwischen den Mannschaftsteilen waren zu groß und somit konnte man auch auf des Gegners Plätzen nichts holen => 0 Punkte in 4 Spielen!

Die Spieltage 10 und 11 brachten den BSV allerdings wieder in die Spur und auch wieder Zählbares auf das Punktekonto. Haderte man nach dem 2:2 gegen Rheinbach noch mit Chancenverwertung und Defensivverhalten in Halbzeit 2, konnte man bei Fortuna Bonn den ersten Dreier seit dem 5. Spieltag einfahren. Dabei war auch gegen Rheinbach die erste Halbzeit (abgesehen von den ersten beiden Minuten) schon sehr ordentlich was Tempo und Spielfreude anging. Diese Leistung konnte man vergangenen Sonntag dann endlich wieder über 90 Minuten abrufen, wobei der Fokus sicher auf der stabilen Defensive lag und am Ende ein nicht unverdienter Sieg zu Buche stand. An dieser Stelle nochmals gute Besserung an den Fortuna-Keeper Davide Schenk, der nach einem unglücklichen Zusammenprall kurz vor Schluss verletzt ins Krankenhaus musste.

Bis Weihnachten stehen nun noch vier schwere Aufgaben auf dem Programm. Nach dem Aufwärtstrend der letzten Wochen sollte aber in den Spielen gegen Hersel, Niederbachem, Ennert und Lessenich der ein oder andere Sieg möglich sein. In der wieder sehr ausgeglichenen Kreisliga-A kann bekanntlich jeder jeden schlagen. Dafür wird wieder die richtige Balance zwischen Stabilität in der Defensive und schnellem Angriffsspiel erforderlich sein.

Die 2. Mannschaft spielt weiter eine sehr ordentliche Saison. Die gestrige Niederlage beim bis dato sieglosen Schlusslicht Eintracht Geislar war da hoffentlich nur ein böser Ausrutscher. Weiterhin gab es im Mitteldrittel der Hinrunde zwei weitere Niederlagen gegen Oberkassel II und den Spitzenreiter Fortuna Bonn III. Damit belegt man in der sehr engen Tabelle mit sonst 5 Siegen und 2 Unentschieden und einem Nachholspiel in der Hinterhand einen guten 6. Platz. Dabei halfen die Siege gegen Lusitania, den Godesberger FV II und der überzeugende Auftritt im Derby gegen den Sportfreunde Beuel. Grundlage für den guten Tabellenplatz ist sicher die mit 15 Gegentreffern drittbeste Defensive der Liga. Auf der anderen Seite hat die Offensivabteilung mit bisher 15 Treffern (zweitschlechtester Ligawert) noch deutlich Luft nach oben. Ein deutliches Anzeichen dafür ist, dass noch kein Akteur mehr als 2 Saisontreffer erzielen konnte. Bis zur Winterpause möchte man sich weiter in der Spitzengruppe festbeißen. Stehen doch mit Ausnahme der Begegnung in Lessenich am letzten Spieltag ausschließlich Spiele gegen Teams aus der unteren Tabellenhälfte auf dem Programm. Als erstes kommt der SSV Plittersdorf in die BSV-Arena, gegen den es in den letzten Jahren nur selten etwas Zählbares zu holen gab. Warten wir ab, wie es am Sonntag laufen wird. Für einen Sieg ist eine deutliche Steigerung gegenüber der Geislarpleite notwendig.

Auch bei den BSV-Mädels sieht die Situation weiter erfreulich aus. In der noch etwas verzerrten Tabelle der Frauen-Kreisliga belegt das Team den 4. Platz. In der letzten Woche konnten mit dem TB Witterschlick sowie BW Oedekoven II gleich zwei Konkurrenten um die vorderen Plätze bezwungen werden. Die bisher einzigen Spiele ohne Sieg gab es bei der Niederlage gegen den Spitzenreiter FC Pech und dem Unentschieden gegen den FC Flerzheim. Noch nicht eingerechnet sind in dieser Tabelle die Punkte aus dem ausgefallenden Spiel gegen BW Oedekoven, welches allerdings noch für den BSV gewertet werden wird. Die restlichen Spieltage bergen in den nächsten Wochen noch reichlich Brisanz. Am Sonntag kommt es in der BSV-Arena zum Spitzenspiel gegen TuRa Oberdrees. Anschließend warten neben dem Auftritt beim TuS Roisdorf II noch die Derbys gegen den SV Ennert und den FV Oberkassel II. Im Optimalfall kann mich sich bei der Weihnachtsfeier also sehr weit oben in der Tabelle wiederfinden. 

BSV am Sonntag auf Reise

Details

Der BSV geht heute auf fremden Plätzen auf Punktejagd.

Die Zweite beginnt um 13 Uhr auf dem Finkenberg. Gegner ist Lusitania Bonn.

 

Um 15 Uhr tritt die Erste dann beim Absteiger RW Merl an.

 

Die Mädels haben auch einen rot-weißen Gegner. Jedoch kommt dieser aus Lessenich. Anstoß am Messdorfer Feld ist um 16:30 Uhr.


Wie immer würden sich die Teams über Unterstützung in der Ferne sehr freuen. Also auf auf den Finkenberg, auf nach Merl, auf nach Lessenich!

Auf, auf ihr Grünen!!